Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

4. Mannschaft: Remis im Spitzenspiel

Im Spitzen­spiel der Lan­desli­ga Gruppe 6 traf Bergneustadts vierte Mannschaft auf die erste Mannschaft des TV Neunkirchen. Die junge Mannschaft um Mannschafts­führer Gio­van­ni Scalia ver­stärk­te sich mit einem neuen Brett 2 im Gegen­satz zur let­zten Sai­son und zählt, zusam­men mit unser­er vierten Mannschaft, zu den Favoriten um den Auf­stieg in die Ver­band­sli­ga.
Das Spiel entwick­elte sich zu einem umkämpften Kri­mi, der let­z­tendlich im Entschei­dungs­dop­pel sein Ende find­en kon­nte. 8:8 und somit Untentsch­ieden hieß es nach 4 Stun­den und 15 Minuten in der Realschul­halle Bre­it­er Weg, in ein­er Par­tie, die auf Augen­höhe ablief.

nieswand_braun

Man­fred Nieswand, Brett 1 der Bergneustäder Vierten: bish­er mit makel­los­er Bilanz von 13:0 im vorderen Paarkreuz. Gegen Neunkirchen musste er seine erste Saison­nieder­lage hin­nehmen. Foto: Hen­ning Braun