Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

Die Taktik ist knapp nicht aufgegangen

Beim Tabel­len­zweit­en der Bun­desli­ga 1.FC Saar­brück­en-TT hat sich TTC Schwalbe knapp “ver­zockt”. Die Schwal­ben woll­ten unbe­d­ingt mit 1:0 in Führung gehen. In einem hoch gra­dig span­nen­den Match unter­lag Benedikt Duda Saar­brück­ens Num­mer Eins Patrick Franziska im Entschei­dungssatz mit 8:11. Im anschließen­den Match set­zte sich Alvaro Rob­les mit 3:1 gegen Bojan Tokic durch. Nach der Match-Pause gab sich Peter Sere­da mit 0:3 dem Rou­tinier Tia­go Apolo­nia geschlagen.Ebenfalls mit 0:3 hat­te Alvaro Rob­les das Nach­se­hen gegen Patrick Franziska.