Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

Dritte Mannschaft beendet erfolgreich die Saison

(von M. Grothe)

Markus Grothe ver­ab­schiedet sich mit 2 Einzelsiegen und gewonnen­em Dop­pel aus der NRW-Liga

Die 3. Mannschaft vom TTC Schwalbe Bergneustadt kon­nte am Sam­stag mit 9:4 gegen TTG St. Augstin gewin­nen und sich somit den 4. Tabel­len­platz in der NRW-Liga Gruppe 3 sich­ern! Fabi­an Schmidt fehlte ver­let­zungs­be­d­ingt und wurde durch Carsten Bosch vertreten. Wie erhofft kon­nten die Ober­berg­er mit 2:1 nach den Dop­peln in Führung gehen, da Grothe/Grothe und Scharton/Bosch punk­teten. Anschließend baut­en Markus Grothe und San­dor Jankovic mit zwei klaren 3:0 Siegen die Führung weit­er aus. Im mit­tleren Paarkreuz mussten die Bergneustädter den Geg­n­ern grat­ulieren, sodass die Gäste bis auf 4:3 her­anka­men. Im hin­teren Paarkreuz gewann Finn Engel mit 3:2 und Carsten Bosch sog­ar mit 3:0. Somit kon­nte Carsten Bosch durch seinen Dop­pel- und Einzelsieg maßge­blich zum Erfolg der Ober­berg­er beitra­gen. Team­chef Markus Grothe gewann im Anschluss gegen den Spitzen­spiel­er der Gäste mit 3:1, während sich San­dor Jankovic mit 0:3 geschla­gen geben musste. Beim Stand von 7:4 machte es das mit­tlere Paarkreuz im zweit­en Durch­lauf bess­er: Fabi­an Grothe kon­nte sich mit 12:10 und Justin Schar­ton mit 11:8 im Entschei­dungssatz durch­set­zen und somit den 9:4 Sieg per­fer­kt machen. “Ich bin froh, dass ich in meinem let­zten Spiel für die 3. Mannschaft alles gewin­nen und somit einen wichti­gen Anteil zum Erfolg beitra­gen kon­nte”, verkün­dete Spitzen­spiel­er Markus Grothe nach dem Spiel.

Carsten Bosch

Carsten Bosch — erfol­gre­ich in Einzel und Dop­pel

Näch­ste Sai­son wird Markus für die 2. Mannschaft in der 3. Bun­desli­ga auflaufen.
Hier nochmal seine 10 besten Ball­wech­sel aus der laufend­en Sai­son: