Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

Fabian Grothe feiert gelungenes Comeback

(von M. Grothe)
Die 3. Mannschaft des TTC Schwalbe Bergneustadt kon­nte sou­verän mit 9:4 gegen TuRa Ober­drees gewin­nen. Fabi­an Schmidt und Finn Engel fehlten und wur­den durch Dirk Skock bzw. Rain­er Rohlje vertreten. Bei den Gästen fehlte die Num­mer 1 Christoph Mai­worm. Bergneustadt ging über­raschend mit 0:2 im Rück­stand, da das Dop­pel Grothe/Grothe mit 9:11 im Entschei­dungssatz unter­lag und Jankovic/Rohlje mit 1:3 den Kürz­eren zogen. Das 3er Dop­pel Skock/Scharton kon­nte mit einem 3:1 Sieg auf 1:2 verkürzen. Anschließend mussten sich nur noch die bei­den Ersatzspiel­er geschla­gen geben, während Markus, Janko, Fabi­an und Justin jew­eils 2 Einzelsiege beis­teuerten. Beson­ders bemerkenswert war, dass Fabi­an, der 8 Wochen ver­let­zungs­be­d­ingt gefehlt hat­te, bei­de Einzel gewann und somit ein gelun­ge­nes Come­back feiern kon­nte! Aber auch die bei­den Einzelsiege von Justin Schar­ton im mit­tleren Paarkreuz waren beein­druck­end, der damit seine gute Form in den let­zen Wochen bestätigt.