Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

TTC Schwalbe begrüßt Yang Lei

Der Vor­stand des TTC Schwalbe Bergneustadt freut sich auf Yang Lei. Der gebür­tige Chi­nese wech­selt im Som­mer 2018 vom Drit­tligis­ten SV Brack­wede zu den Schwal­ben an die Dör­spe. Der 40-jährige Lei wird bei den Schwal­ben die Funk­tion des Spiel­er-Train­ers übernehmen. Als Spiel­er sorgte Yang Lei oft für Furore. So zum Beispiel im Jahr 2008 bei sein­er ersten Teil­nahme an den Deutschen Einzelmeis­ter­schaften als er erst im Finale durch Tor­ben Wosik gestoppt wurde. Auf dem Weg ins End­spiel set­zte er sich gegen Jörg Roßkopf und Timo Boll durch. Oder auch zulet­zt 2016 als er bei der „Heim-DM“ in Biele­feld das Abwehr-Ass Ruwen Filus aus dem Ren­nen warf. Der A-Lizenz-Train­er Yang Lei ist im Deutschen Tis­chten­nis Zen­trum als DTTB-Hon­o­rar­train­er tätig. Yang Lei ist mit Han Ying, Europas und Deutsch­lands bester Abwehrspielerin, ver­heiratet.