Der Tischtennisverein im Oberbergischen...

Überraschung gegen SV Werder Bremen

 
Nach sechs Spielt­a­gen dür­fen die Fans des TTC Schwalbe Bergneustadt endlich wieder jubeln. Vor heimis­chem Pub­likum bezwang TTC Schwalbe Bergneustadt den Tabel­len­zweit­en aus Bre­men mit 3:2. In einem span­nen­den Match unter­lag Alvaro Rob­les dem Ägypter Omar Assar mit 2:3. Im Duell der Nation­al­spiel­er set­zte sich Benedikt Duda gegen den Rou­tinier Bas­t­ian Ste­ger mit 3:0 durch. Mit einem über­raschen­den 3:0 über Hunor Szöcs ver­buchte Kamal Achan­ta den ersten Erfolg in den Dien­sten des TTC Schwalbe Bergneustadt. Bremen´s Bas­t­ian Ste­ger egal­isierte mit einem 3:1 über Alvaro Rob­les die Führung der Schwal­ben. Im finalen Match des Tages trat­en Benedikt Duda und Omar Assar auf den Cen­ter Court. Duda, der glänzend aufgelegt war, legte ähn­lich wie im ersten Spiel furios los und sicherten den Schwal­ben den lang ersehn­ten dop­pel­ten Punk­t­gewinn.