Alberto Mino Puga verlängert bei den Schwalben

27.Feb 2020 | 1.Bundesliga, Allgemein, News | 0 Kommentare

Der aus Ecuador stammende Alberto Mino Puga hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim TTC Schwalbe Bergneustadt um ein weiteres Jahr bis zum Juni 2021 verlängert. Alberto Mino Puga, der in der Weltrangliste an Position 76 geführt wird, glänzte zuletzt bei den Portugal Open, bei denen er gegen den Topgesetzten Japaner Masataka Morizono gewann. Für den TTC Schwalbe Bergneustadt ist Mino ein wichtiger Teamplayer und Teammotivator. Daher freuen sich die Schwalben die Zusammenarbeit fortsetzen zu können.

Neuste Beiträge

Showdown in der Burstenhalle

Showdown in der Burstenhalle

am Donnerstag, den 29.Februar 2024 ab 19:00 Uhr kommt es in der Burstenhalle zum Showdown zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem TSV Bad...

mehr lesen