Alberto Mino verlängert mit TTC Schwalbe

25.Mrz 2022 | 1.Bundesliga, Allgemein, News | 0 Kommentare

Der ecuadorianische Tischtennisspieler Alberto Mino Puga verlängert seinen im Juni 2022 auslaufenden Vertrag mit TTC Schwalbe Bergneustadt um ein weiteres Jahr. Mit der Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokyo, die im August 2021 ausgetragen wurden, erfüllte sich Alberto Mino seinen Kindheitstraum. Gepusht von diesem Karrieren-Highlight setzte Mino auch in der Tischtennis-Bundesliga mit Siegen über den einen oder anderen TTBL-Spitzenspieler einige Ausruferzeichen. An der Seite von Alvaro Robles erspielte Alberto Mino auch im Doppel eine ausgeglichene Bilanz. Die Verantwortlichen des TTC Schwalbe Bergneustadt freuen sich auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit mit dem sympathischen Südamerikaner.
 

Neuste Beiträge

Showdown in der Burstenhalle

Showdown in der Burstenhalle

am Donnerstag, den 29.Februar 2024 ab 19:00 Uhr kommt es in der Burstenhalle zum Showdown zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem TSV Bad...

mehr lesen