Duda/Qiu gewinnen Silber

13.Okt 2019 | 1.Bundesliga, Allgemein, News | 0 Kommentare

In einem denkwürdigen Endspiel im Herren Doppel der German Open 2019 in der ÖVB Arena in Bremen unterliegen Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt) und Dang Qiu (ASV Grünwettersbach) der hochfavorisierten chinesischen Paarung Liang Jingkun/Xu Xin mit 1:3 denkbar knapp. Im ersten Satz des Endspiels erwischten die Chinesen einen sehr guten Start und hatten beim Stande von 10:2 sage und schreibe acht Satzbälle. Benedikt Duda und Dang Qiu haben alle acht Satzbälle abgewehrt und sind anschließend mit 13:11 als Sieger des ersten Satzes vom Tisch gegangen. Im zweiten Satz führte das deutsche Duo mit 9:8 und gab diesen Satz leider mit 9:11 ab. Im dritten Satz schafften Duda und Qiu den 9:9-Ausgleich. Doch hier zeigten die Chinesen ihre Klasse und gewannen auch diesen Satz mit 11:9. Erst im vierten Satz konnten Liang Jungkun/Xu Xin ihre Favoritenrolle unter Beweis stellen und gewannen mit 11:5. Trotz der Niederlage ist die Silbermedaille bei den German Open ein zweiter Riesenerfolg nach Japan Open für Duda und Qiu.

Neuste Beiträge

Showdown in der Burstenhalle

Showdown in der Burstenhalle

am Donnerstag, den 29.Februar 2024 ab 19:00 Uhr kommt es in der Burstenhalle zum Showdown zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem TSV Bad...

mehr lesen