Auch im 1.Heimspiel 2021 den Sieg verpasst

12.Feb 2021 | 1.Bundesliga, Allgemein, News | 0 Kommentare

Am 14. Spieltag der Tischtennis Bundesliga gab es wiedermal eine sehr spannende Partie Tischtennis zu sehen. Die Schwalben trafen auf ihren Kontrahenten aus Bad Königshofen und ging nach dem Sieg von Benedikt Duda gegen Filip Zeljok 1:0 in Führung. Im zweiten Match musste sich dann Stefan Fegerl 0:3 gegen Bastian Steger geschlagen geben und die Gastmannschaft holte auf 1:1 auf. Im dritten Einzel konnte Alvaro Robles nach abwechselndem Satzgewinn das Spiel gegen Kilian Ort für sich entscheiden und brachte der Mannschaft die Führung. Der Sieg von Sebastian Steger gegen Benedikt Duda im vierten Satz des vierten Einzel forderte eine knappe Partie im Schlussdoppel, welches ebenfalls nach fünf Sätzen für die Gäste aus Bad Königshofen ausging. (Autor: L.Beyer)

Neuste Beiträge

Showdown in der Burstenhalle

Showdown in der Burstenhalle

am Donnerstag, den 29.Februar 2024 ab 19:00 Uhr kommt es in der Burstenhalle zum Showdown zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem TSV Bad...

mehr lesen